Tourismus und Google

„Tourismus und Google – Gäste gewinnen mit AdWords und Suchmaschinenoptimierung (SEO)“ war das Thema eines Vortrages, den ich letzte Woche an der Hochschule Luzern halten durfte. Der Vortrag fand im Rahmen der Fachseminare an der Höheren Fachschule für Tourismus HFT statt und hatte das Ziel, den Studierenden dieser Fachrichtung einen Überblick über Grundlagen des Suchmaschinenmarketing zu vermitteln sowie aktuelle Trends aufzuzeigen. Insbesondere ging es um die Frage, ob kleine Unternehmen im Wettbewerb auf Google gegen Riesen wie Booking.com, Expedia oder HolidayCheck überhaupt eine Chance haben. Die Antwort lautet: JA, wenn sie es klug anstellen. Dazu gehört:

  • Saubere Account-Struktur
  • Relevante Keyword (insbesondere auch Long-Tail)
  • Ansprechende Anzeigen mit Call to Action
  • Hoch-relevante Zielseiten
  • Ziele messbar machen über AdWords Conversion Tracking und Google Analytics
  • Einsatz  von Anzeigenerweiterungen
  • Einsatz von Remarketing
  • Einsatz von Gebotsstrategien
  • Website-Optimierung für Smartphones und Tablets (vorzugsweise responsiv)
  • ggf. eigene Apps für iOS und Android

Mehr Informationen und Links zu den einzelnen Themenbereichen finden Sie in der Präsentation bei Slideshare:

Der Vortrag hat Spass gemacht – vielen Dank an die guten Gastgeber der HSLU und an das interessierte Publikum.